Passend zum Motto „Auf Matrosen ohé, mit Ahoi und Helau feiert die kfd“kfd josef karneval 2020 01 250

wurde der Einmarsch des „Dreigestirns“ begleitet mit der Traumschiff-Dinner-Musik. Das „Dreigestirn“ Steffi Ahlert, Maria Hinse und Rita Jarvers begrüßte mit launigen Worten die Närrinnen mit einem kräftigen Ahoi und Helau. Dass diese Frauen in der Gaststätte „Zum Vosskotten“ Freude am "karnevalistischen Treiben" hatten, wurde gleich zu Beginn der Veranstaltung klar. Denn da hatten Kapitän (Rita Jarvers) und Matrose (Gaby Steger) gleich mit ihrem Sketch die ersten Lacher auf ihrer Seite. Neben der unterhaltsamen Musik von DJ Frank Schulte begeisterte auch Maria Hinse auf ihrer Gitarre mit dem parodierten Lied: „Auf dem Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen“, wobei sie lauthals von den Närrinnen unterstützt wurde. Inge Pietig als „Dat Liesbeth aus Westfalen“ plauderte gewitzt und munter aus dem Nähkästchen was so alles zu Hause los ist, wenn Katharina mit ein klein wenig schlechtem Gewissen allein mit den kfd-Frauen unterwegs ist. Aber Anton hat da wohl eher kein Problem. Im Gegenteil, er stellte auch noch die freche Frage: Wann geht die nächste kfd-Tour wieder los. Mit „Kölschen Liedern“ präsentierten die Springmäuse vom CCFfL sehr sportlich ihre spritzige Tanz-Show. Verschiedenste Haltestellen wurden mit ihrem Bus auf dem Weg nach Istanbul angefahren und vom Publikum mit stürmischem Beifall begleitet. Margret Wolf und Monika Sieg brachen einen Ehestreit vom Zaun, der sich gewaschen hatte. Schon beim Frühstück ergab ein Wort das andere: Was ist der Unterschied zwischen einer Fliege und Dir? Die Fliege nervt nur im Sommer, Du das ganze Jahr! Zum Schluss blieb einfach der Wunsch, ich möchte doch nur an drei Stellen von Dir geküsst werden. Auf den Malediven, Hawaii und Florida. Für ihren Auftritt gab es ein großes Hallo.

Auch Stadtprinz Christian II. (Tanki) und Püntemariechen Janina mit der KG Emspünte und Gefolge ließen es sich nicht nehmen, die kfd Frauen zu besuchen und wurden herzlich und stürmisch empfangen. Verschiedene Orden wurden ausgetauscht. Den Sonderorden des Stadtprinzen erhielt in diesem Jahr „Mimmi“ Maria Robert. Unter den Klängen der Brassband hielt es die Frauen nicht mehr auf den Stühlen. Und da nun mal alle standen, schloss sich gleich nach deren Auszug eine Polonaise an. Es traute sich sogar ein Männerballett in den nur von karnevalsinfizierten Frauen besetzten Saal. Die Närrinnen waren natürlich außer Rand und Band und dankten dem Jenny-Ballett mit anhaltendem Applaus für ihr künstlerisches Können. Kein Wunder, denn die fünf Männer hatten gleich vier weibliche Trainerinnen, also eine fast 1:1 Betreuung. Ehepaar Heinrich (Steffi Ahlert) und Paula (Monika Linden) gaben Eindrücke eines Stierkampfbesuchs zum Besten und sorgten für helle Begeisterung. Da wurden die Arena schon mal mit einem Sportplatz und der Stier mit einer Kuh verwechselt. Und wie soll der Torero denn die Kuh ins Tor kriegen. Dann lieber doch wieder auf Schalke, wenn Dortmund spielt. Ganz schön verblüfft schauten die Närrinnen dann aber drein, als ihr Präses Pfarrer Klaus Lunemann statt mit Narrenkappe mit einer eher weihnachtlichen Kopfbedeckung vor ihnen stand und auch noch ebensolche Melodien anstimmte. Diese waren von ihm scharfsinnig auf den kfd-Frauenkarneval umgetextet und dann auch noch voller Inbrunst gesungen. Die Frauen dankten es ihm mit viel Gelächter und tosendem Applaus. Es ging also Schlag auf Schlag, immer nur unterbrochen von Schunkel- und Tanzeinlagen, was die ohnehin schon tolle Stimmung noch mehr anheizte. Aber da fehlt doch noch wer? Genau: Die schon im kfd-Karneval St. Josef fest etablierte und nicht mehr wegzudenkende Gruppe um Maria Hinse traf mit ihrem Sketch „Bunte Bühne“ voll ins Schwarze und bildete wieder den krönenden Abschluss einer tollen Party. Die diversen Parodien in toller, passender Kostümierung wurden von den jecken Frauen bejubelt. „Ihr ward Spitze“! Die vielen Akteure u.a. aus den eigenen Reihen boten wieder ein kunterbuntes Programm, durch das Steffi Ahlert, Maria Hinse sowie Rita Jarvers souverän und humoristisch führten. Bis in die Nacht wurde noch gefeiert, gesungen und unter der bewährten Leitung von DJ Franz Schulte weiter getanzt.

kfd josef karneval 2020 05

Das Dreigestirn: Maria Hinse, Rita Jarvers und Steffi Ahlert

kfd josef karneval 2020 01

Stimmung im Saal

kfd josef karneval 2020 02

Stierkampfbesuch: Steffi Ahlert und Monika Linden

kfd josef karneval 2020 03

„Bunte Bühne“ Ein bisschen Frieden mit Petra Plagemann

kfd josef karneval 2020 04

„Bunte Bühne“ Herzilein mit Rita Jarvers